Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Preisverleihung Februar 2018

Am 23. Februar 2018 wurde PD Dr. Natascha Mehler der Caroline von Humboldt-Preis verliehen.

Die historische Archäologin erhielt den mit 15.000 € dotierten Preis für ihre kreative interdisziplinäre Forschung, die Ansätze und Methoden der Archäologie, Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte sowie Sozial- und Kulturanthropologie miteinander verknüpft. Natascha Mehler ist derzeit wissenschaftliche Nachwuchsgruppenleiterin des Projekts „Zwischen Nordsee und Nordmeer - Interdisziplinäre Studien zur Hanse” am Deutschen Schifffahrtsmuseum Bremerhaven. Das Preisgeld ermöglicht Natascha Mehler, sich im Rahmen eines Forschungsaufenthalts am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität vertieft mit der „hansischen Kultur“ und Kunstgegenständen der Hanse zu beschäftigen.