Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Preisverleihung 2011

Am 2.11.2011 wurde Dr. Constanza Toninelli der Caroline von Humboldt-Preis verliehen.

Die Physikerin arbeitete als Post-Doc an der ETH Zürich. Sie beeindruckte die Jury mit ihrem Forschungsprojekt zum Thema Photonik in Nanostrukturen. Konkret geht es dabei um stabile Moleküle, die in Halbleiter-Nanostrukturen eingebettet sind. Sie wurde im Rahmen des Preises als „Scientist in Residence“ in der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Benson am Institut für Physik der Humboldt-Universität und hier vor allem im Sonderforschungsbereich HIOS eingebunden.

  • Impressionen vom Festakt
  • Website von Dr. Constanza Toninelli an der Università degli Studi di Firenze