Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Vorteile für die Forschungsverbünde

Zielgruppengenaue Verwendung von DFG-Gleichstellungsmitteln:

  • Förderung von (Post-)Doktorandinnen und Professorinnen
  • Reduzierung von Arbeitsaufwand durch Inanspruchnahme des GeCo-Service
  • Imagegewinn als familienfreundliches und gleichstellungsorientiertes Forschungsprojekt
  • Erhöhung der Attraktivität für internationale Spitzenforscher_innen
  • Anbindung an die Gleichstellungsstrategie der HU, das Caroline von Humboldt-Programm unter der Ägide des Präsidiums
  • Erhöhung der Chancen für die positive Bewertung von Folgeanträgen bei der DFG
  • Erhöhung von Qualität, Vielfalt und Innovationskraft