Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Frauen und Arbeit

Dieses Jahr stand die Frauenvollversammlung unter dem Motto:
Frauen und Arbeit

Nach einer Begrüßung durch die Vizepräsidentin Prof.in Dr.in Eva Inés Obergfell für Lehre und Studium informierte Frau Dr.in Andrea Jochmann-Döll zum aktuellen Stand der Ungleichbewertung der Arbeit von Frauen und Männern im Öffentlichen Dienst.
Im Anschluss gab es die Gelegenheit, eine Resolution zum Thema „Entgelttransparenz und -gerechtigkeit an der HU“ zu unterschreiben. Die Resonanz fiel insgesamt sehr positiv aus. 

Die Sammlung von Unterschriften lief bis zum 15. April 2019. Rund 300 HU-Angehörige unterzeichneten bis dahin die Resolution. Die Unterschriftenlisten wurden anschließend der Universitätsleitung übergeben.

Plakat zur Frauenvollversammlung im A4-Format (pdf)

Präsentation von Frau Dr.in Andrea Jochmann-Döll (pdf)

Resolution Entgelttransparenz und -gerechtigkeit an der HU (pdf)

 

Fotonachweis:
Fotoarchiv Ruhr Museum
Fotografin: Marga Kingler
Titel: Büro in der Stadtverwaltung
Essen, 2. Hälfte, 50er Jahre