Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Festakt Dezember 2018

Am 11. Dezember 2018 wurde die siebte Caroline von Humboldt-Professur an die Physikochemikerin Prof.in Dr. Janina Kneipp verliehen.

Janina Kneipp ist Professorin für Physikalische Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin und gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Panne (Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, BAM) Sprecherin der School of Analytical Sciences Adlershof (SALSA). Mit der diesjährigen Caroline von Humboldt-Professorin wird eine forschungsstarke Wissenschaftlerin ausgezeichnet, die im Grenzgebiet zwischen Chemie, Physik und Biologie innovative Grundlagenforschung betreibt und weltweit beachtete, anwendungsrelevante Forschungsergebnisse in der Spektroskopie erzielt. Neben ihrer internationalen Profilierung bringt sie sich mit großem Engagement in der universitären Selbstverwaltung sowie in der Nachwuchsförderung ein.

Neben ihrer internationalen Profilierung bringt sie sich mit großem Engagement in der universitären Selbstverwaltung sowie in der Nachwuchsförderung ein. Insgesamt sei sie, so die Auswahlkommission, eine auf allen Gebieten ausgezeichnete Wissenschaftlerin „mit großer Strahlkraft“. Ulrich Panne nahm die Entscheidung der Kommission mit großer Freude auf: „Frau Kneipp ist sowohl an der BAM als Ostwald Fellow als auch mit SALSA und natürlich an der Humboldt Universität zu Berlin unermüdlich für Analytical Sciences im Einsatz. Ich freue mich persönlich über diese verdiente Anerkennung ihrer Leistungen und ihres Engagements und die damit verbundene Stärkung des Wissens- und Technologietransfers am Standort Adlershof.“

Als Ehrengast und Festrednerin konnte Dr. Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, gewonnen werden. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Gerwin Puppels von der Erasmus MC University Rotterdam.