Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Internationaler Frauentag

An der Humboldt-Universität findet alljährlich anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März eine Frauenvollversammlung zu einem gesellschaftspolitisch relevanten Thema statt.

Frauen haben zumindest per Grundgesetz schon seit langem die volle Gleichberechtigung. Doch die Frage was Gleichstellung bedeutet, fordert immer wieder und aus guten Gründen zu Diskussionen heraus. Die Vorstellungen davon, was Frauen sind, was sie können und müssen, gehen auf tief verwurzelte und traditionelle Geschlechterbilder zurück. Diese Diskussionen führen wir gemeinsam auf der Frauenvollversammlung.

Alle Frauen der Universität sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, Mitarbeiterinnen sind vom Dienst zu befreien.
 

Internationaler Frauentag 2018

Wir möchten herzlich alle Angehörige und Mitarbeiterinnen der Humboldt-Universität zur Frauenvollversammlung am internationalen Frauentag am 8. März 2018 einladen.
14-16.30 Uhr
Senatssaal im Hauptgebäude der HU

Dieses Jahr steht die Frauenvollversammlung unter dem Motto:
100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Seit nunmehr 100 Jahren gibt es in Deutschland das Wahlrecht für Frauen. Das wollen wir feiern – mit Kino und Popcorn.

Wir wollen uns gemeinsam den Film "Suffragette" ansehen, der am Beispiel von England die Geschichte des Kampfs der Frauen für das Wahlrecht erzählt.

Anschließend sind Sie herzlich eingeladen, den Nachmittag bei einem gemeinsamen Quiz rund um die Themen Gleichstellung & Recht ausklingen zu lassen. Parallel dazu wird bei einem kleinen Empfang Gelegenheit sein, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Falls Sie eine Gebärdensprachendolmetscherin oder Kinderbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte bis zum 28. Februar 2018 unter frauenbeauftragte@hu-berlin.de


Ihr Team der Frauenbeauftragten