Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

FAQs: International Research Award

Caroline von Humboldt-Stipendienprogramm

Wer kann sich bewerben?

Herausragende Doktorandinnen der Humboldt-Universität zu Berlin, die im Rahmen Ihrer Promotion einen Forschungsaufenthalt an einer ausländischen, im jeweiligen Fachgebiet besonders renommierten Universität anstreben, sowie Postdoktorandinnen und Juniorprofessorinnen.

 

Welchen Umfang hat die Förderung?

Der International Research Award umfasst eine monatliche Förderung von 1750€ (zzgl. einer Familienförderung von 400 EUR für das erste Kind und 100 EUR für jedes weitere Kind) sowie die Erstattung von Reisekosten. Die Förderung wird in der Regel für maximal neun Monate vergeben.

 

Welche Unterlagen muss die Bewerbung enthalten?

Die Bewerbungen für den International Research Award werden bei der Geschäftsstelle der Kommission für Frauenförderung (KFF) eingereicht, die über die Stipendienvergabe entscheidet. Die Bewerbungsunterlagen können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden und beinhalten: 

  1. Anschreiben (Motivation, evtl. Hinweis auf besondere persönliche/familiäre Umstände oder soziales Engagement)
  2. Vollständig ausgefülltes Antragsformular
  3. Zeugnisse (letztes universitäres Abschlusszeugnis)
  4. Akademischer Lebenslauf
  5. Konzeptpapier, in dem der Auslandsaufenthalt schlüssig in das Promotionsvorhaben eingebettet wird (max. 3000 Zeichen)
  6. Erklärung der aufnehmenden Institution im Ausland
  7. Unterzeichnete Betreuungsvereinbarung gemäß der Leitlinien der Promotionskultur der HU erwünscht
  8. Empfehlungsschreiben der*des Promotionsbetreuenden: Doktorandinnen/ Gutachten der*des Promotionsbetreuenden: Postdocs/Juniorprof.

Es gibt keine thematische Vorgabe für das Promotionsprojekt. Die Entscheidung der KFF erfolgt maßgeblich auf Basis der eingereichten (Promotions-)Projektbeschreibung und des Empfehlungsschreibens oder Gutachtens.

 

Wo müssen die Bewerbungsunterlagen eingereicht werden?

Die Bewerbungsunterlagen sind ausschließlich in digitaler Form (in einer PDF-Datei) bei der Geschäftsstelle der Kommission für Frauenförderung der HU einzureichen:
frbfoerd@hu-berlin.de

Betreff:
InRA + Semester und Jahr

Adressatin:
Geschäftsstelle der KFF
Büro der zentralen Frauenbeauftragten
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Eingang wird bestätigt.