Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Humboldt-Universität zu Berlin | Die zentrale Frauenbeauftragte | Informationen | Aktuelles | Nachrichten | WORKSHOP - SEXUALISIERTE DISKRIMINIERUNG UND GEWALT

WORKSHOP - SEXUALISIERTE DISKRIMINIERUNG UND GEWALT

Liebe Studentinnen* und Mitarbeiterinnen* der HU,
 
wir möchten Sie auf unseren Empowerment-Workshop "Grenzen setzen!" aufmerksam machen. Diese Gewaltpräventionsmaßnahme ist auch Teil der Veranstaltungsreihe zu "Sexualisierter Diskriminierung und Gewalt" und findet am am 29. Mai von 14 - 18 Uhr in Raum 2070A im Hauptgebäude der HU (Unter den Linden 6) statt.
 
Die Teilnehmerinnen*zahl ist auf 20 beschränkt und für alle FLTI offen, die an der HU studieren/arbeiten. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung mit Angabe von Name und Fakultät/Institut unter sanderaz@hu-berlin.de.
 

Anmeldeschluss ist der 19. Mai 2017.

 
Amrei Sander und Sabine Blackmore
(stell. zentrale Frauenbeauftragte)