Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Weitere Informationen für Mentor_innen

Sie wollen Ihre Kompetenzen mit anderen Menschen teilen, die wie Sie nicht aus Akademikerfamilien stammen? Sie wollen Ihre eigenen sozialen Kompetenzen stärken und sich gesellschaftspolitisch engagieren? Dann sind Sie bei firstgen richtig.

firstgen bietet Ihnen

Training
Sie erhalten einen fundierten Einstieg in Methoden des Mentoring. Sie lernen, wie Sie Vertrauen aufbauen, wie Sie beraten, wie Sie erfolgreich kommunizieren und konstruktives Feedback geben.

Über das Training hinaus steht Ihr eigener Karriereweg in einem Innovationsworkshop im Mittelpunkt. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre persönlichen Wünsche zu reflektieren und als klare Ziele zu formulieren. Wie Sie kreativ Ihren Berufsweg gestalten und Türen zu einer erfolgreichen Karriere öffnen können, sind wesentliche Fragen dieses Workshops. Im Sinne Ihrer bereits fortgeschrittenen akademischen Laufbahn bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich erneut mit Methodik und Systematik Ihrer wissenschaftlichen Arbeitsweisen auseinanderzusetzen.


Mentoring
In einem individuellen Mentoring mit einer Studienanfänger_in können Sie das theoretische Wissen anwenden, erproben und reflektieren.


Networking
Mit den anderen Mentor_innen können Sie Ihre Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Eine Online-Plattform steht für das aktive Netzwerken zur Verfügung. Im Austauschcafé können Sie mit bereits berufstätigen Menschen, die ihre Karriere wie Sie als first generation student begonnen haben, in Verbindung treten.

Für die verbindliche Teilnahme als Mentor_in im Programm firstgen erhalten Sie drei Studienpunkte im Bereich Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation (BZQ) sowie ein Zertifikat des Career Centers.

 

Kontakt:

Veronika Springmann

firstgen@hu-berlin.de