Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Gründerinnen

Das Marga Faulstich-Programm  ist zum 31. März 2019 ausgelaufen.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Teilnehmer*innen herzlich bedanken und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Frauen* verlassen die Hochschulen mit hervorragenden Abschlüssen und einer hohen Innovationskraft. Doch dies spiegelt sich nicht in den aktuellen Gründungen wider: Laut des Gründungsmonitors der KfW sinkt der Anteil von Frauen* an Vollerwerbsgründungen. 2017 haben nur 29% der Frauen* im Vollerwerb ihre Gründung aufgenommen. Dies resultiert vor allem daraus, dass der Anteil an Männern* mit 48% im letzten Jahr deutlich gestiegen ist. Das Potenzial der Frauen* wird somit nicht im gleichen Umfang für den Markt ausgeschöpft und geht verloren.

Daher hatte das Büro der Zentralen Frauenbeauftragten an der Humboldt-Universität zu Berlin ein Programm ins Leben gerufen, um mehr Frauen* für eine Gründung zu motivieren und zu empowern. Mit der HU-eigenen Tochtergesellschaft ‘Humboldt-Innovation‘ (HI) stand dem Büro eine starke Kooperationspartnerin im Bereich Gründungsberatung zur Seite.

 

Kontakt

frauenbeauftragte@hu-berlin.de